Über mich

Als ausgebildeter Sozial- und Medienpädagoge habe ich in den unterschiedlichsten Bereichen der Kinder-, Jugend- und Erwachsenhilfe gearbeitet. In der Bandbreite von stationär bis ambulant, ungezwungen bis verpflichtend und jung bis “jung geblieben”  habe ich in 10 Jahren beruflicher Tätigkeit einiges erlebt und mitgenommen. Dabei habe ich schon immer gerne mit Medien gearbeitet und kleinere Projekte mit Kindern und Jugendlichen gestartet, bevor ich erfahren habe, dass die Medienpädagogik einen längst etablierten und eigenständigen  Fachbereich innerhalb der Pädagogik bildet.

Ich habe mich daraufhin immer intensiver mit der Materie beschäftigt, mich weitergebildet, studiert, Konzepte verfasst, Kontakte geknüpft, Netzwerke ausgebaut, Schulungen und Workshops durchgeführt.  Mit der Medienpädagogik habe ich eine Profession für mich entdeckt, deren Inhalte ich gerne teile. In meiner Arbeit ist es mir besonders wichtig nicht mit Fachwissen zu überfordern, sondern aktiv, praxisorientiert, kritisch und unterhaltsam zu schulen und zu lehren. Die individuelle Expertise steht dabei immer im Vordergrund. Denn letztendlich sind Medien für uns Menschen gemacht und nicht umgekehrt. 

Sergej Klein

Berufliche und persönliche Achievements

  • Master im Studiengang “Handlungsorientierte Medienpädagogik” der Donau-Universität Krems
  • Bachelor im Studiengang “Außerschulische Bildung” der Justus-Liebig-Universität Gießen. 
  • Qualifizierung zum “Deeskalationstrainer in Organisationen” bei der GISA Marburg

Medienpädagogik

  • Medienpädagogische Grundlagen (pädagogische und technische Medienkompetenz)
  • Hate Speech, Cybermobbing, -grooming, Verschwörungsideologien, Informationskompetenz, Gaming, Influencing und viele weitere Themen
  • Empathievermittlung anhand digitaler Spiele (Thema der Master-Thesis)
  • Erstellung von Medieninhalten (online & analog)
  • Medienethik & Jugendschutz
  • Zielgruppenorientierte Methodik und Didaktik
  • Konzipierung, Planung, Organisation und Durchführung von Fachtagungen, Fortbildungen, Workshops und Vorträgen
  • Betriebliche Konzeptionsarbeit im Verein (z.B. zu den Themen Deeskalationsmanagement, Medienkompetenz, medienpädagogische Schulungen etc.)

Sozialpädagogik

  • Hilfen nach §34, §35a, §41,und §42a (SGB VIII)
  • Schutzauftrag bei Kindeswohlgefährdung (§8a SGB VIII)
  • Hilfen zur Verselbstständigung für Jugendliche und junge Erwachsene
  • Integration für junge Geflüchtete
  • Multikulturelle pädagogische Arbeit mit Menschen aus über 140 Nationen
  • Partizipative Erarbeitung beruflicher Perspektiven für Jugendliche und junge Erwachsene
  • Begleitung und Betreuung Jugendlicher und junger Erwachsener während der Ausbildung
  • Wiedereingliederung für psychisch kranke Menschen
  • Gesetzliche Betreuung von pflegebedürftigen Erwachsenen
  • Sozialtrainings für Jugendliche und junge Erwachsene
  • “Gewaltfreie Kommunikation” nach Rosenberg
  • Stressbewältigung durch Achtsamkeit (Meditation, Visualisierung, Body
    Scan, Yoga, autogenes Training)
  • Film-, Serien-, Musik-, Comic- und Spielekultur (kurzgesagt: “Geek”- Material)
  • Demokratie, Politik und Gesellschaft
  • Catchphrase: “Das ist wie bei den Simpsons, als..”

Kontakt

mail@genosse-digital.de

0151 / 287 99 550

Postfach 11 06 21, 35351 Gießen

mail@genosse-digital.de

0151 / 287 99 550

Sergej Klein - Genosse Digital 2021